SPD-Barmstedt:

SPD Kreis Pinneberg trauert um Bernd Schröder

Veröffentlicht am 24.09.2013, 16:06 Uhr     Druckversion

Zum Tode des ehemaligen SPD-Landtagsabgeordneten Bernd Schröder erklärt der SPD Kreisvorsitzende,

Thomas Hölck:

"Der SPD-Kreisverband Pinneberg trauert um den ehemaligen langjährigen Landtagsabgeordneten Bernd Schröder. Er gehörte dem Schleswig-Holsteinischen Landtag von 1996 bis 2012 als Abgeordneter der SPD an. Mit Bernd Schröder hat die SPD einen leidenschaftlichen und aufrichtigen Sozialdemokraten verloren. Unermüdlich hat er sich für  die Interessen der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt. Bernd war ein echter Kümmerer, der sich über die Parteigrenzen hinweg große Anerkennung erworben hat. Mit seinem Namen ist hohes soziales Engagement verbunden. Die Pinneberger Ausbildungsinitiative, der Pinneberger Kindertag und seine Verbundenheit mit der GeWoGe Wohnungsbaugenossenschaft sind untrennbar mit seinem Namen verbunden. Seine Kraft und sein Optimismus, jahrelang seiner schweren Krankheit zu widerstehen, haben alle beeindruckt, die Bernd kannten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie."

Homepage: SPD-Pinneberg


Kommentare
Keine Kommentare
 
26. Mai ist Europawahl!
image
Für uns im Bundestag!
Für uns in den Kreistag!

Patrick Laas

Kümmer Dich!
image
Phoenix - Treff